Musikmagazin – burgenland

Mo, 01.09.2014 - 11:42

Eines der Sonderprojekte anlässlich des 20jährigen Jubiläums des Porgy & Bess 2013 war der von BAWAG P.S.K. und Porgy & Bess gemeinsam initiierte "Next Generation Jazz Award", der am 18.Juni 2013 erstmals an junge Jazz-MusikerInnen in ganz Österreich verliehen wurde (gewonnen hat die Band Chuffdrone).

Di, 19.08.2014 - 13:40

Das multidisziplinäre Festival "Reheat 2014“, das heuer am 23. August stattfinden wird, hat dieses Jahr das Wort "SEHR" ohne Adjektiv, Adverb oder Verb, also ohne Kontext zum Ausgangspunkt künstlerischer Auseinandersetzung ausgerufen. Es steht also kein bestimmtes Thema im Mittelpunkt, sondern vielmehr die Aufforderung an die KünstlerInnen, in ihren Projekten in alle Richtungen hin zu übertreiben und zum Extremen hinzudenken.

Mi, 16.07.2014 - 10:47

Am 8. und 9. August pilgern auch heuer massenhaft motivierte Besucher ins burgenländische Dörfchen Bildein, um zu rocken bis die Äpfel von den Bäumen fliegen. Denn das erfolgreiche Picture On Festival geht in die 15. Runde und sichert sich wieder mal den Platz des Festival-Highlights im südostösterreichischem Raum.

Mo, 14.07.2014 - 10:00

Inzwischen ein aus dem Festivalkalender nicht mehr wegzudenkender Fixpunkt des burgenländischen Musiksommers erlebt heuer seine 35. Auflage. Die vom 17. bis zum 20. Juli in Nickelsdorf stattfindenden Konfrontationen laden einmal mehr die Liebhaber der anspruchsvollen und experimentellen Klänge ein, gemeinsam mit den KünstlerInnen und Bands aus dem In- und Ausland die weite und facettenreiche Welt des Jazz zu bewandern. Wie gewohnt zeigt sich das viertägige Programm von einer musikalisch abwechslungsreichen Seite. Doch anders als in den letzten Jahren werden es nicht  die großen und etablierten Namen der Avantgarde sein, die den Ton angeben. Dieses Mal soll bewusst bislang noch weniger bekannten MusikerInnen die Bühne geboten werden, was auch ganz dem Geist der Veranstaltung, immer etwas Neues und Gewagtes zu probieren, entspricht.

Mi, 02.07.2014 - 15:25

Stefan Sterzinger, Kristian Musser und Jörg Mikula, drei nicht unbekannte Protagonisten der österreichischen Musikszene, tun sich zusammen, um dem, was unter dem Begriff Wiener Musik zusammengefasst ist, einen neuen klanglichen Anstrich zu verpassen.

Di, 17.06.2014 - 10:50

Sie müssen es ja wissen, balancieren die vier Freunde als eines ihrer vielen Band-Gesichter auf Stelzen samt „PA mit alles“ in luftigen Höhen und bereichern über die Grenzen hinaus (Straßen-)feste. Schon seit einiger Zeit und auch auf der neuen CD sind „Chilifish“ zu viert: Manuel Konosny, Friedrich Schnalzer, Christian Recklies und Michael Nix hängen sich instrumentenvielfältig (Slide Didgeridoo, Beatboxen, Ukulele, Gitarre, Saxophon, Gesang) ins Zeug und bedienen sich ihrer Muttersprache Dialektösterreichisch, Standarddeutsch und auch des Englischen.

Fr, 09.05.2014 - 10:26

Das Schnittpunkte der Musik Festival (9. bis 11. Mai 2014) wird wieder einmal zum Drehkreuz der Musikgattungen und Stile Jazz, Avantgarde, Klassik, Elektronik, Tanz, frei improvisierter Musik und Free Jazz.

Di, 06.05.2014 - 14:46

Musikerinnen und Musiker, sowie deren Labels oder Managements sind eingeladen, sich für einen Live-Auftritt am Eurosonic Noorderslag Festival 2015, welches vom 14. bis 17. Jänner in Groningen (NL) stattfinden wird, zu bewerben.

Fr, 25.04.2014 - 14:39

Nach seiner erfolgreichen Premiere 2012 wird er auch heuer vergeben, der Österreichische Musikvideopreis. In diesem Jahr über eine Nominierung freuen darf sich auch die mittlerweile in Berlin ansässige burgenländische Combo Ja, Panik, die mit ihrem in Eigenregie entstandenen Video "LIBERTATIA" antreten werden.

Do, 17.04.2014 - 13:25

"Dynamisch" ist wohl jener Terminus, mit dem man am ehesten jene Umbrüche auf einen Nenner bringen kann, die die österreichische Jazzszene in den letzten Jahren geprägt haben. Manche Institutionen sind verschwunden, neue Strukturen dafür entstanden. So hat Joe Zawinuls 2004 in Wien eröffneter Club Birdland seinen 2007 verstorbenen Gründer nur um ein Jahr überdauert. 2009 wurden zudem die Hans-Koller-Preise - mit ihnen der internationale „European Jazz Prize“ - zum letzten Mal vergeben. Einen Paukenschlag bedeutete weiters das Ende eines der wichtigsten Szene-Aushängeschilder: Im Juli 2010 verfügte Mathias Rüegg nach 33 Jahren die Auflösung des Vienna Art Orchestra (VAO), lange Jahre Flaggschiff des europäischen Bigband-Jazz. Die Musiker, die seit den 1980er-Jahren aus diesem Klangkörper hervor gegangen sind, prägen indessen weiterhin das Geschehen: Voran die international etablierten Saxofonisten Wolfgang Puschnig (*1956) und Harry Sokal (*1954), aber auch Instrumentalisten, die in den letzten Jahren im VAO bekannt geworden sind: Dazu zählen Trompeter Thomas Gansch (*1975) und der einst bei den Wiener Philharmonikern beschäftigte Kontrabassist Georg Breinschmid (*1973). Beide sind gleichermaßen virtuose wie musikantisch veranlagte Instrumentalisten, schöpfen in ihren Stücken auch aus der Blasmusik- bzw. Wienerlied-Tradition und ergötzen das Publikum nicht zuletzt als amüsantes, musikkabarettistisches Duo.