Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

AMADEUS AUSTRIAN MUSIC AWARDS 2017: DIE NOMINIERTEN

AMADEUS AUSTRIAN MUSIC AWARDS 2017: DIE NOMINIERTEN

Der Countdown für die 17. Verleihung der AMADEUS AUSTRIAN MUSIC AWARDS hat begonnen. Die heute präsentierte Nominiertenliste wird von VOODOO JÜRGENS und JULIAN LE PLAY mit jeweils fünf Nominierungen gefolgt von ANDREAS GABALIER und LEMO mit jeweils vier Nominierungen angeführt. Mit jeweils drei Nominierungen sind …

Eine Stadtkomponistin für Unna 2017 – „Mit fremden Ohren gehört“

Eine Stadtkomponistin für Unna 2017 – „Mit fremden Ohren gehört“

Die Sybil Westendorp Stiftung lädt Komponistinnen ein, sich als Stadtkomponistin in Unna zu bewerben. Ein Stipendium und eine Auftragskomposition verbunden mit einer Residence in Unna sind die Eckpfeiler des Projekts. Die Stadtkomponistin lebt für zwei Monate in Unna. Das Projekt „Stadtkomponistin“ will Wechselwirkungen zwischen künstlerischer …

THE RASP – „U24“

THE RASP – „U24“

Moderner Jazz gefälliger und zugleich anspruchsvoller Art, warm und gediegen im Klang und angereichert mit starken Melodien – THE RASP zeigen sich auf ihrem Mitte Jänner erschienenen Debütalbum „U24“ (Jazzit Edition) als eine Band, die auf aufregende Weise den etwas anderen Jazzklang sucht.

“Vielleicht ist das sogar mein einziger Antrieb – etwas zu machen, dass ich so noch nicht gemacht habe.” – WOLFGANG MÖSTL (MILE ME DEAF) im mica-Interview

“Vielleicht ist das sogar mein einziger Antrieb – etwas zu machen, dass ich so noch nicht gemacht habe.” – WOLFGANG MÖSTL (MILE ME DEAF) im mica-Interview

„Alien Age“ heißt das neue Album von MILE ME DEAF (MMD) und es behandelt nichts Geringeres als die menschliche Kunst, den Planeten auszubeuten und sich dann über die Konsequenzen zu wundern. Oder zumindest könnte man das Konzept in jene Richtung interpretieren. Mastermind hinter der kritischen …

KŒNIG – „Best of 28“

KŒNIG – „Best of 28“

„Best of 28“ lautet der Titel der zweiten offiziellen Album-Veröffentlichung von KŒNIG. Warum der aus St. Pölten stammende Multiinstrumentalist die Zahl 28 gewählt hat? Weil die neun Tracks aus insgesamt 28 Skizzen entstanden sind, an denen der Musiker im Laufe seines 28. Lebensjahres bastelte, um …


Services & Wissen – KOSTENLOSE SERVICES FÜR MUSIKSCHAFFENDE

Praxiswissen & Musterverträge

Wissenswertes zu den am häufigsten nachgefragten Themenbereichen aus dem Musikleben

Workshops & Beratungen

Beratungsgespräche mit den mica – music austria FachreferentInnen und regelmäßig veranstaltete Workshops

Musikvermittlung

Musikvermittelnde Projekte in Österreich 

Ausschreibungen

Preise, Auszeichnungen, Wettbewerbe und Stipendien in Österreich und international

Austrian Music Export

Gemeinsame Initiative mit dem Österreichischen Musikfonds

Bundesländer

Informationen und Kontaktdaten zu den Bundesländern